Mit einem Advertorial auf Bizzino, dem B2B-Magazin für Deutschland, Österreich und die Schweiz, präsentieren Sie Ihr Unternehmen einer speziellen Leserschaft in einem ganz speziellen Umfeld. Bizzino schafft den passenden Rahmen für eine Firmen- und Produktpräsentation, die eine besondere Atmosphäre und einen besonderen Rahmen verdient, sowie eine bestimmte, exklusive Klientel anspricht.

Bizzino richtet sich gezielt an die CEOs und Führungskräfte der Top-10.000-Unternehmen und der KMUs im B2B-Bereich und der B2B-Peripherie mit Schwerpunkt auf der produzierenden Industrie; außerdem an Chief Digital Officers, Chief Innovation Officers, Chief Technical Officers, Chief Operating Officers sowie Chief Strategy Officers und Chief Human Resources Officers. Darüber hinaus nutzen Hochschulabsolventen sowie Vertreter des öffentlichen Sektors aus Ministerien und Verbänden Bizzino für einen schnellen Einstieg in diese relevante Entwicklung und Informationsbeschaffung.

Mit einem Advertorial auf BIZZINO werben!

Ein Advertorials wird im Marketing dem „Native Advertising“ zugeordnet. Hierüber wird der Leser weniger mit optischen Reizen, sondern eher über eine Geschichte „eingefangen“, die ihn interessiert und berührt. Ein Advertorial eignet sich als Baustein eines jeden Media-Mix, um definierte Kommunikationsziele in passender Form auszuwählen. Vorteil eines Advertorials gegenüber einer gestalteten Anzeige liegt in der Ausführlichkeit und Glaubwürdigkeit. Der Leser wird abgeholt und befasst sich aufmerksamer und intensiver mit der Botschaft; das Leseverhalten wird nicht gestört, da es keinen Medienbruch gibt – also kein Format, dass sich vom redaktionellen Umfeld unterscheidet. Durch diese Art der Platzierung von Inhalten können Sie die Interaktionsraten der Leser gegenüber üblichen Werbeeinschaltungen um ein Vielfaches steigern.

Online geschaltete Advertorials haben gegenüber Print-Advertorials eine unbestimmte Laufzeit und erzielen somit auch nachhaltig eine Wirkung für den Werbetreibenden, da die Sichtbarkeit im Content des Mediums und via Suchmaschinen erhalten bleibt. Wer im digitalen Zeitalter Inhalte sucht, landet meist über eine Suchmaschine beim Content. Stuft diese einen Inhalt als hilfreich beziehungsweise relevant ein, wirkt sich das positiv auf die Ausspielung in den Ergebnissen aus. Somit können sich Advertorials zu wahren „Klick-Evergreens“ entwickeln, die im Gegensatz zu klassischen Anzeigenkampagnen einen deutlichen längeren Zeitraum über wahrgenommen werden.

Ein weiterer Faktor sind die sozialen Netzwerke. Empfinden Nutzer den Inhalt als relevant, bewerten und / oder teilen sie ihn. Für den Werbetreibenden bringt dies gleich mehrere Vorteile: Neben der bezahlten Reichweite einer Content-Kampagne erzielen sie ebenfalls eine organische Reichweite.