Die fünf wichtigsten Messen Deutschlands

Foto: Pixabay

In diesem Beitrag stellen wir ihnen die fünf wichtigsten Messen in Deutschland vor. Ebenso wo sie statt finden und wofür die Messen veranstaltet werden.

Die IAA (Internationale Automobil Ausstellung)

Die IAA findet seit 1897 in Deutschland statt und wird seit 1953 in Frankfurt am Main ausgetragen. Sie gehört gemeinsam mit dem Pariser Autosalon, dem Genfer Autosalon und der Detroit Auto Show zu den größten Automobilmessen der Welt. Sie findet im Zweijahresrhythmus in der Messe Frankfurt am Main statt, wo über 900 Aussteller aus 39 Ländern ihre Neuheiten präsentieren. Im Durchschnitt zieht die Messe bis zu einer Millionen Besucher an.

Die Bauma

Die Bauma Messe ist die größte und wichtigste Messe im Bereich Baumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte. Sie findet alle drei Jahre für sieben Tage in München statt. Ihr größter Ableger, ist die Bauma China, welche jedes zweite Jahr in Shanghai statt findet. Auf einer Fläche von insgesamt 605.000 Quadratmetern, aufgeteilt in Hallen- und Außenfläche, stellt hier alles was Rang und Namen hat seine Neuheiten vor. Die Kunden und Interessenten bestehen meistens aus Unternehmen, welche in puncto Rang und Namen kaum hinter den Ausstellern stehen. Mit einer Anzahl von 3.400 Ausstellern und über 580.000 Besuchern jedes zweite Jahr, erfreut sich die Messe jedes Mal steigender Beliebtheit.

Die Agritechnica

Jedes zweite Jahr findet in Hannover die Agritechnica statt. Diese Messe, welche sich ausnahmslos mit den Neuheiten und Trend rund um die Landwirtschaft auseinandersetzt, erfreut sich ebenfalls immer steigender Beliebtheit. Im Jahre 2017 erschienen hier über 450.000 Besucher, um sich die Neuheiten von rund 2.800 Ausstellern, auf über 390.000 Quadratmetern anzuschauen. Die Agritechnica wird jedes Mal von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgerichtet.

Essen Motor Show

Wenn wir schon über die Industrie Deutschlands berichten, darf eines natürlich auf keinen Fall fehlen, Autos. Die Essen Motor Show ist eine der größten Veranstaltungen im Ruhrgebiet. Mit jährlich 356.000 Besucher, welche in den meisten Fällen mit mehreren Autos in einer Kolonne anreisen, sorgen sie jedes Jahr für Aufsehen. Meistens begleitet von einem großen Polizeiaufgebot, treffen sich hier Aussteller rund um die Themen, Motorsport, Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Die Gamescom

Nach dem Karneval und dem Dom eins der größten Aushängeschilder der Stadt Köln. Mit 350.000 Besuchern auf 201.000 Quadratmetern im Jahr 2017, ist die Gamescom das Größte was Europa im Bereich Gaming zu bieten hat. Ausgetragen wird sie seit 2018 von Game-Der Verband der Deutschen Games-Branche. Vorher wurde sie viele Jahre vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware ausgerichtet.

Foto: Pixabay
Über Redaktion 119 Artikel
BIZZINO ist ein Online-Magazin für den B2B-Bereich und ergänzt dadurch die Medienlandschaft im Bereich der Online-Magazine als redaktionell geführtes Special Interest Premium Magazin.