Geld versenden per Western Union

Manchmal kann Geld versenden per Western Union sinnvoll sein, wenn jemand just in diesem Moment an einem anderen Ort Geld benötigt. Sie bezahlen es hier ein – und irgendwo anders auf der Welt kann der Begünstigte das Geld sofort im Empfang nehmen. Und wenn Sie sich jetzt denken: Das Ganze gab es doch schon bei der Deutschen Post!? Richtig! Nannte sich damals Telegrafische Postanweisung, war sündhaft teuer von der Gebühr her und wurde (wenn überhaupt) genutzt, als noch nicht jeder Mensch über ein Girokonto verfügte und Überweisungen noch Tage dauerten und aufgrund fehlendem Online-Banking kompliziert waren.

Heute ist auch das Bezahlen per Western Union nicht mehr ganz so das Gelbe vom Ei. Schließlich gibt es ja Online-Banking, Überweisungen dauern selbst ins Ausland nur noch Stunden (wenn überhaupt) und außerdem gibt es noch PayPal und andere Dienstleister, die Gelder schneller und billiger von A nach B transportieren.

Allerdings gibt es auch noch Situationen, in denen Geld senden per Western Union sinnvoll sein kann. Zum Beispiel für Empfängerregionen, die noch ländlich sind, wo noch nicht jeder über einen Internetanschluss verfügt und auch nicht jeder ein Bankkonto hat,

Über Redaktion 119 Artikel
BIZZINO ist ein Online-Magazin für den B2B-Bereich und ergänzt dadurch die Medienlandschaft im Bereich der Online-Magazine als redaktionell geführtes Special Interest Premium Magazin.