Yandex: Suchmaschinen-Riese aus Rußland

Der russische Suchmaschinenriese wurde im gleichen Jahr wie Google lanciert

Archivbild: Quelle: Pixabay

Man sollte meinen, dass Google überall der Platzhirsch ist. Aber in manchen Ländern ist das gar nicht der Fall. sondern dort gibt es eigene Suchmaschinenanbieter. Wie zum Beispiel in Rußland, wo der Suchmaschinen-Riese Yandex ganz, ganz groß ist. Befragt man das Internet nach Yandex, so spucken die Suchergebnissen Quoten aus, dass Yandex in Rußland einen Marktanteil von 64% haben soll, wobei Google in Rußland gerade mal auf 22% kommen soll.

In dem großen Land mit den vielen Einwohnern, immerhin fast 150 Millionen, ist es schon ein Schulterklopfen wert, wenn man sagen kann, dass man eine Marktführerposition inne hat. Hinzukommen ja neben Rußland auch noch ganz viele kleiner Länder, wo die Bevölkerung ebenfalls russischsprachig ist. Und was man auch nicht vergessen darf: Russischsprachige Menschen sind in der ganzen Welt ansässig. Befragt man das Internet nach russischsprachigen Menschen auf der Welt, bekommt man eine Anzahl von fast 165 Millionen Menschen.

Yandex, in russisch bzw. kyrillisch “Яндекс”, ist also die beliebteste Suchmaschine in Russland und wurde im gleichen Jahr wie Google lanciert. Beachtlich! Die Suchmaschine bietet neben den Suchergebnissen auch zusätzliche Tool, wie zum Beispiel einen eigenen Kartendienst, Freemail-Accounts und sogar einen eigenen Browser.

Natürlich kann man auf Yandex auch werben. Und wer seine Produkte und Leistungen an russischsprachige Nutzer anbieten will, sollte über den Suchmaschinenriesen aus Rußland ernsthaft nachdenken.

Über Redaktion 119 Artikel
BIZZINO ist ein Online-Magazin für den B2B-Bereich und ergänzt dadurch die Medienlandschaft im Bereich der Online-Magazine als redaktionell geführtes Special Interest Premium Magazin.