Investoren finden: Nicht nur Geldgeber, sondern strategische Partner sollen es sein

Ein Investor sollte nicht nur mit Kapital zur seite stehen, sondern auch mit Know How und Expertise, sowie mit (s)einem Netzwerk

Sobald man seine eigene Idee vom eigenständigen Business erst einmal genau ausgearbeitet hat, stellt man oft fest, dass man Investoren braucht. Hier geht es jedoch nicht nur darum, finanzielle Unterstützung zu erhalten, sondern viel eher einen strategischen Partner, welcher schon über Erfahrung verfügt und mit Rat und Tat beiseite steht und auch sein Netzwerk zur Verfügung stellen kann.

Es kann im Vergleich zu anderen Mitbewerben von großem Vorteil sein, wenn Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der bereits weiß, wie das Spiel funktioniert. Es lässt sich möglicherweise vieles lernen, was später einmal eine große Hilfe sein kann und es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man mit seiner Idee nicht alleine da steht und noch ein wenig Rückenwind bekommt.

Was sind die Vorteile?

Wenn bei der Auswahl des Investors darauf geachtet wird, dass man nicht nur einen Betrag X gestellt bekommt, sondern auch Unterstützung in Form von Erfahrung und Wissen, bietet das einen enormen Vorteil, gegenüber anderen, die vielleicht dieselbe Idee hatten. Alleine die Tatsache, dass man keine Selbstgespräche führen muss, um sich über gewisse Dinge auszutauschen oder zu diskutieren.

Außerdem ist es in jeder Branche entscheidend, wettbewerbsfähig zu werden und zu bleiben. Auch hier kann ein Partner mit strategischem Hintergrundwissen und eigener Erfahrung nur von Vorteil sein.

In der Krise gestärkt durch Zuspruch

Sollten sie einmal einen Tiefschlag bekommen, durch eine Absage eines großen Kunden oder fehlendes Vertrauen der Banken, erhalten sie durch einen Partner in ihrem Unternehmen Zuspruch. Dieser positive Einfluss hilft, um an seiner Idee und seinem Traum festzuhalten, wenn es einmal nicht so funktioniert wie man es gerne möchte. Ein guter Partner wird ihnen in einer solchen Situation immer der Rücken stärken und ihnen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, welche sie dann als Nächstes wahrnehmen sollten.

Achten sie auf toxische Partner

Es gibt auch in der Branche der Investoren schwarze Schafe. Achten Sie darauf, dass sie nicht an ein solches geraten. Investoren, welche sich auf eine Partnerschaft einlassen, dann jedoch nur da sind, wenn es etwas zu feiern gibt, sind Gift für ihr Unternehmen. Nicht nur, dass sie irgendwann den nötigen Rückhalt verlieren, auch sind diese Menschen meistens nicht als Motivierer geeignet und erklären ihnen nur, dass es immer noch ihr Geld ist, welches sie verprassen oder was sie an ihrer Stelle alles anders gemacht hätten. In so einem Fall ist es dann doch besser, sich einen Investor zu suchen, welcher ihnen nur das Geld gibt, sie dafür aber auch freie Hand über ihr Unternehmen haben.

Fazit:

Einen Investor als Partner zu haben kann großer Vorteile mit sich bringen. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass es sich auch um einen richtigen Partner handelt, dem im besten Falle auch etwas an ihnen und ihrem Unternehmen liegt. Ist das nicht der Fall, suchen sie sich lieber jemanden, der ihnen zwar nur das Geld zur Verfügung stellt, sie dann aber auch in Ruhe in ihrem Unternehmen arbeiten lässt.

Über Redaktion 109 Artikel
BIZZINO ist ein Online-Magazin für den B2B-Bereich und ergänzt dadurch die Medienlandschaft im Bereich der Online-Magazine als redaktionell geführtes Special Interest Premium Magazin.