Produktportfolio umfasst auch Terrassendielen aus Hartholz

Interessanter Netzfund wenn es um Terrassendielen für Holzterrassen geht

Foto: Pixabay

Auf hartholzdiscount.de wurde im Produktportfolio auch der Produktbereich „Terrassendielen“ integriert und so bietet man hier Kunden und Interessenten ein umfangreiches Angebot an Terrassendielen aus Hartholz, was laut Anbieter die beste Wahl für eine Außenterrasse in Holz sein soll. Online kann man über die Website des Anbieters über einen Konfigurator bequem die gewünschte Anzahl an Terrassendielen für den Außenbereich sowie alle erforderlichen Zubehörmaterialien ermitteln, auswählen und kaufen und sich komfortabel nach Hause liefern lassen.

Für alle die, die also mit dem Gedanken spielen ihren Garten mit einer chicen Holzterrasse auszustatten und dem Garten so mehr Ambiente zu verleihen, kann die Website des Anbieters wertvolle Anlaufstelle sein.

Verschiedene Arten von Terrassendielen für verschiedene Verlegarten und Optiken

Unsichtbar verschraubte Terrassendielen oder sichtbar verschraubte Terrassendielen oder Terrassendielen mit Klick-System. Will jemand keine Schrauben in seinen Dielen sehen, so sollte er sich für die Varianten mit den unsichtbaren Schrauben oder für die Dielen mit Klick-Verlegesystem (ähnlich wie bei den Laminatböden) entscheiden. Auch die Breite der Terrassendielen kann ausgewählt werden.

Nimmt man also lieber schmale Terrassendielen und davon mehr oder nimmt man breite Terrassendielen und davon weniger? Eine kuriose Frage, spielt aber eine wichtige Rolle: Eine Holzterrasse mit schmalen Dielen kann einen kleineren Garten optisch größer wirken lassen; eine Holzterrasse mit breiten Dielen strahlt wiederum mehr Ruhe aus.

Per Gestaltungsgenerator zur Ermittlung des Mengenbedarfs

Der Online-Shop bietet einen speziellen Rechner auf seiner Website an, über den man schwupp-di-wupp den Endpreis und die benötigten Holzdielen vorgeschlagen bekommt, nachdem man die Fläche eingegeben hat, auf der man die Holzterrasse erstellen will. Außerdem bekommt auch gleich mitgeteilt, was und wieviel an Zubehör, Montagematerial, etc. man benötigt.

In vier einfachen Schritten soll man laut Anbieter auf der Website seine Hartholz-Terrasse berechnen können. Weiter kann man auch gleich für den Bestellvorgang auswählen, welche Terrassendielen man haben will: Sprich ob mit sichtbaren Schrauben oder mit unsichtbaren Schrauben oder für die Verlegung im Klick-System. Ob breite Dielen oder schmale Dielen. Danach wählt man nur noch das benötigte oder gewünschte Zubehör (z. B. Wurzelvlies oder Randabschlüsse) dazu oder nicht dazu, und schon ist man seiner Terrassendielen-Lieferung so nah wie nie zuvor.

Der Online-Rechner, eigentlich mehr Konfigurator, hilft dem Anwender beim Ausrechnen, wie viele Terrassendielen, Unterkonstruktionsbalken, Pfosten und Schrauben man für die Verwirklichung des Holzterrassen-Projekts benötigt. Und Bauanleitungen und Tipps zum Bau sind auch noch vorhanden. Auf Wunsch kann man sogar ein gratis Hartholz-Muster bestellen. So kann man vorher sogar die Beschaffenheit des Materials prüfen, wie zum Beispiel in puncto Optik und vor allem Haptik.

Besonderen Wert legt der Anbieter auf die Qualität der Produkte. Ausschließlich Terrassendielen aus IPE-Hartholz werden angeboten, und eben gerade keine WPC-Terrassendielen, sowie auch keine Terrassendielen aus Lärche und auch keine Douglasie-Dielen.

Die Terrassendielen des Anbieters entsprechen der Europäischen Rechtsprechung (EUTR). Für den Anbieter ist neben der hohen Qualität der eigenen Produkte gerade die Nachhaltigkeit wichtiges Ziel. So hat man sich zum Zeil gesetzt, kein Holz aus illegalem Abbau zu verkaufen. Dafür besuche man regelmäßig die Produzenten in Afrika und Brasilien, um sich vor Ort selbst davon zu überzeugen. Man lege viel Wert darauf, auch innerhalb Europas den strengen Regeln zum Import von Hartholz zu entsprechen; außerdem arbeite man bei der Produktion der Terrassendielen Hand in Hand zusammen mit den Produzenten, um sowohl Produktion als auch Arbeitsumstände dauerhaft und gesellschaftlich verantwortungsbewusst mitzuorganisieren.

 

Über Redaktion 119 Artikel
BIZZINO ist ein Online-Magazin für den B2B-Bereich und ergänzt dadurch die Medienlandschaft im Bereich der Online-Magazine als redaktionell geführtes Special Interest Premium Magazin.